25. Juni | 14 Uhr | Marstall

Sommer für Kinder

Das Ferienprogramm im Schloss Köthen

In den Sommerferien muss keine Langeweile aufkommen. Museumspädagogin Uta Guse hält im Schloss Köthen bei sechs Terminen – beginnend am 26. Juni und bis 30. Juli - spannende Themen für Kinder bereit. Auf dem Programm stehen an den Dienstagen in den Sommerferien um 14 Uhr im Marstall verschiedene Ferienangebote. Zum Auftakt am 25. Juni können die Mädchen und Jungen Gewölle unter ein Mikroskop legen und bei der Untersuchung der Reste von Eulennahrung feststellen, welche Maus auf dem Speiseplan der Nachtvögel stand (auch am 30. Juli). Weiter geht es am 2. Juli mit Streusandbüchse und Tintenfass: Ob Gänsefeder oder Rohrfeder, die Kinder stellen an diesem Nachmittag ihr Schreibwerkzeug selbst her und das Tintenfass zeigt, ob sich das Ergebnis sehen lassen kann. Um Papierherstellung mit der Wäschemangel geht es am 9. Juli und dabei muss übrigens kein geradliniges Blatt entstehen, denn der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Alte Drucktechnik lernen die Kinder schließlich am 23. Juli kennen und erfahren auch, warum man rückwärts schreibt, damit nach dem Drucken kein Durcheinander herrscht.

Für die Teilnahme ist ein Unkostenbeitrag von 3,50 € zu entrichten, anmelden kann man sich für die jeweiligen Termine unter schlosskinder@schlosskoethen.de. 

 

Programm im Juni und Juli

 

25. Juni - Gewölle unter dem Mikroskop 

2. Juli - Streusandbüchse und Tintenfass 

9. Juli - Papierherstellung mit der Wäschemangel

16. Juli - Streusandbüchse und Tintenfass 

23. Juli - Alte Drucktechnik   

30. Juli - Gewölle unter dem Mikroskop 

Termine

25.06.2024, 14:00:00
02.07.2024, 14:00:00
09.07.2024, 14:00:00
16.07.2024, 14:00:00
23.07.2024, 14:00:00
30.07.2024, 14:00:00

Ticketpreis

Unkosten 3,50 €

Veranstaltungsort

Marstall
Schlossplatz
06366 Köthen